urkunde 1000px

-zum Vergrößern bitte klicken-

 

Der ASC Schöppingen hat den zweiten Platz beim kreisweiten Sportabzeichenwettbewerb für das Jahr 2017 in der Kategorie Vereine von 501 bis 1000 Mitglieder belegt. Die zuständige Übungsleiterin Ute Luislampe und Dirk Wöstmann, zweiter Geschäftsführer des ASC, nahmen an der Preisverleihung in Borken teil.

Von 834 ASC-Mitgliedern absolvierten 124 das Sportabzeichen. Das bedeutete eine Quote von 14,87%. Es gewann Viktoria Heiden mit 25,26 % (966/244), Rang drei ging an TuS Liedern mit 13,67 % (556/76).

Der Gemeindesportverband (GSV) Schöppingen (7280/222/3,05%) landete auf Platz 7, einen Rang hinter den GSV Heek (8505/259/3,05%).

Bei den Grundschulen mit mehr als 251 Schülern kam die Brictius-Schule Schöppingen auf den 8. Rang mit 26,33 % (281/74).  Die Bischof-Martin-Grundschule Nienborg belegte Rang 22 mit 9,09% (132/12) in der Kategorie bis 250 Schüler.

Die Kreuzschule erreichte mit 26,5 1 % (992/263) Rang 6, die Sekundarschule Horstmar/ Schöppingen Platz 12 mit 3,75% (640/24). Beide Schulen nahmen in der Kategorie der weiterführenden Schulen mit mehr als 450 Schülern teil.

Quelle: Bericht der Westfälischen Nachrichten vom Freitag, 04.05.2018