Frauen KL A: ASC Schöppingen gegen VfB Alstätte

Am zehnten Spieltag der laufenden Saison trotzten die Damen des ASC Schöppingen und des VfB Alstätte heute dem kalten Novemberregen. Die Partie startete ausgeglichen, sodass beide Mannschaften zu Chancen kamen, die sie jedoch nicht für sich nutzen konnten. In der 12. Spielminute gelingt J. Höping dann aber nach schöner Vorlage von N. Ribbers das 1:0.

Darauf folgen weitere Möglichkeiten durch T. Everding und N. Epping, die jedoch entweder durch den gegnerischen Torwart gehalten werden oder am Tor vorbei gehen. Doch auch die Damen des VfB Alstätte können sich noch Chancen in der 17. und 18. Minute herausspielen. Dann nehmen die Schöppingerinnen aber wieder das Spiel in die Hand und J. Höping erhöht auf 2:0.

Die Damen des ASC zeigen sich dadurch gestärkt und treten von nun an selbstbewusster auf. So schließen sich weitere Chancen durch einige Spielerinnen an, darunter auch eine Ecke, doch den Frauen scheint die nötige Portion Glück zu fehlen. Doch kurz vor der Pause belohnt N. Epping das gute taktische Spiel ihrer Mannschaft mit dem Treffer zum 3:0.

Die zweite Halbzeit beginnen beide Teams zunächst unverändert. Vor allem N. Epping wird von ihren Mitspielerinnen immer wieder gut in Szene gesetzt, scheitert jedoch meist an der Alstätter Torhüterin. In der 64. Spielminute soll dann L. Holling, die für N. Epping kommt, dem Spiel der ASC Damen noch einmal Aufschwung verleihen.

Die Heimmannschaft dominiert die Partie nun eindeutig. Die Gäste ziehen sich immer weiter in die eigene Hälfte zurück und versuchen dem Spiel der Schöppingerinnen durch körperlichen Einsatz beizukommen. So hat D. Lehnker nach einem Foulspiel an J. Schmitz die Chance den Ball aus 30 Metern Distanz ins Tor zu befördern. Doch erneut hält die gegnerische Torfrau.

Die Gastgeberinnen profitieren dann noch einmal durch die Einwechslungen von M. Vering und J. Thüner (70. und 72. Minute), sodass M. Ribbers und auch J. Blick nach gutem Kombinationsspiel auf das Tor zielen können. Der Ball geht jedoch vorbei. In der 83. Minute bringt D. Lehnker dann einen präzisen Freistoß auf J. Höping, die nach schneller Drehung zum 4:0 vollendet. So gewannen die Damen des ASC Schöppingen nach anfänglicher Schwäche letztendlich verdient, und setzen so ihre erfolgreiche Serie fort.

Am kommenden Sonntag werden die Damen dann vom ASV Ellewick erwartet.