Frauen KL A: Hiddingsel/Rorup vs Schöppingen

Am heutigen Sonntag machten sich die ASC Damen auf den Weg nach Hiddingsel.

Trotz sonniger Verhältnisse wurde die Partie auf dem Hartplatz ausgetragen. Schöppingen gewöhnte sich schnell an die Platzbedingungen und ließ den Ball gut laufen. In der 13. Spielminute kam T. Everding zum Torabschluss, doch der Ball ging weit am Tor vorbei.

Das gesamte Spiel war geprägt durch wechselnde Angriffe, und insgesamt sehr ausgeglichen. Die Verteidigung der SG war eher schwach, aber Schöppingen konnte die Chancen nicht nutzen. Im Angriff jedoch zeugte die Heimmannschaft von starken Kombinationen und verbrachte die Schöppingerinnen in kleine Unruhen. Auch nach einem Freistoß kann der ASC nicht in Führung gehen.

Die zweite Halbzeit ist weiterhin bestimmt durch ein Hin und Her.

In der 57. Minute schlägt M. Vering gleich zwei Ecken, leider ohne weiteren Erfolg. Wenige Minuten später kann J. Halsbenning einen Torschuss der SG parieren. Bei einem nächsten Angriff hat die Schöppinger Torhüterin jedoch keine Chance, sodass es 1:0 für Hiddingsel steht.

ASC Schöppingen stellt noch einmal um und versucht wieder Fahrt aufzunehmen. Hiddingsel hingegen geht sehr aggressiv in die Zweikämpfe, wodurch Schöppingen zwei verletzte Spielerinnen auswechseln muss. Danach schafft es Schöppingen nicht mehr den verdienten Ausgleich zu erzielen. Das Spiel endet mit 1:0.

Am kommenden Freitag (13. April) findet das Nachholspiel in Legden statt. Anstoß ist um 19:30 Uhr.