Frauen KL A: ASC Schöppingen vs Fortuna Gronau II

Am heutigen 22, Spieltag empfingen die Damen des ASC Schöppingen die Spielerinnen der zweiten Mannschaft von Fortuna Gronau.

Die Gastgeberinnen kontrollieren gleich zu Beginn das Spiel, doch mangelt es an vielversprechenden Offensivaktionen. So schießen sowohl J. Thüner (1.) als auch L. Beuker (16.) den Ball über das Tor. Nach einem Konter in der 38. Spielminute hält ASC Torhüterin J. Halsbenning jedoch stark, sodass die Inkonsequenz der Schöppingerinnen nicht bestraft wird.

Das Spiel verflacht dann, somit geht es ohne Tore in die Halbzeitpause.

Die zweiten 45 Minuten starten direkt besser für die Vechte-Damen. Nach einer tollen Ecke von J. Schmitz, kann N. Ribbers den Ball in das Tor befördern(46.) Die Führung hat das Spiel der Schöppingerinnen bestärkt, sodass die Mannschaft aus Gronau ihre eigene Hälfte kaum verlassen kann.

Schüsse von M. Ribbers (50.) und N. Ribbers(55.) kann die Torhüterin der Gäste jedoch parieren. In der 65. Spielminute versucht es V. Hüntemann dann mit einem Distanzschuss, den die gegnerische Torfrau lediglich abprallen lassen kann. So erzielt N. Ribbers dann das 2:0. Auch nach der nächsten Ecke ist diese wieder zur Stelle, doch die Torhüterin kann den Ball über das Tor lenken, sodass eine weitere Standardsituation folgt. J. Schmitz bringt den Ball wieder so brandgefährlich vor das Tor, dass eine Gronauer Spielerin ein Eigentor hinnehmen muss(69.).

In der 71. Minute erspielen sich die Gäste noch eine gute Chance, doch V. Hüntemann kann auf der Linie klären, bevor Torfrau J. Halsbenning den Ball letztendlich festhält. Auch in den letzten Spielminute zeigen die Frauen des ASC weiter ihr Können, doch es bleibt bei tollen Chancen und somit auch beim 3:0.

Am kommenden Spieltag muss die Mannschaft aus Schöppingen in Alstätte antreten.