Der ASC steht mit der U13 im Finale des Kreispokalwettbewerbs. Die Grün-Weissen siegten in einem spannenden Halbfinale mit 1:0 durch ein Tor von Rike Schwartenbeck.

In einer zunächst ausgeglichenen Partie wollte auf beiden Seiten kein Tor fallen. Das lag vor allem an den beiden gut aufgelegten Torhüterinnen. So stand es dann zur Halbzeit 0:0.

Der ASC wurde immer stärker und erspielte sich einige Chancen. In der 44. Minute dann das erlösende 1:0 nach einer Ecke von Luisa Ebbinghoff. Danach lag sogar das 2:0 in der Luft, die JSG Fortuna Gronau/Vorwärts Epe gab sich noch nicht geschlagen und hielt gut dagegen. Dann der erlösende Schlusspfiff nach einem tollen Spiel beider Mannschaften mit dem glücklichen ASC als Sieger.

 

Info: Zum Bericht der Westfälischen Nachrichten vom 18.05.2017

 

Das Endspiel bestreitet der ASC gegen TSG Dülmen auf der Platzanlage in Schöppingen am 06.06.2017 um 18 Uhr.