U17meister1718 500px

Unsere wB-Juniorinnen U17 haben es bereits einen Spieltag vor dem offiziellen Saisonende geschafft, den Meistertitel in ihrer Spielklasse unter Dach und Fach zu bringen.

Vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen TuS Wüllen lag schon Spannung in der Luft, denn die Mannschaft wusste, dass man mit einem Sieg vorzeitig die Meisterschaft gewinnen könnte.

Vor diesem Hintergrund, die Liga aus Sicht des ASC gegenüber der Konkurrenz nicht noch einmal spannend machen zu wollen, so ging die Mannschaft das letzte Heimspiel gegen TuS Wüllen auch sehr konzentriert an.  

 In einem Seitens des ASC von Anfang an kontrolliert geführten Spiels folgte nach einer tollen Ecke von Josijn Späker die frühe Führung durch Sarah Bunnefeld zum 1:0. Für das 2:0 und 3:0 sorgte Franka Robert mit einem Kopfball, wiederum nach einer von Josijn Späker getretenen Ecke und einer schönen Einzelleistung. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Sarah Bunnefeld aus der Drehung zum 4:0.

Somit ging es mit einem beruhigendem 4:0 in die Pause.

Losgelöst ging es dann mit Beginn der zweiten Halbzeit weiter in Richtung Wüllener Tor. In der 42., 45. und 47. Minute erhöhte der ASC mit schönen Ballstafetten auf 7:0, zweimal Frauke Bruns und 1 mal Franka Robert.

Nach dem der Gast aus Wüllen zwischenzeitlich auf 1:7 verkürzte, stellte Frauke Bruns mit ihrem dritten Treffer des Tages praktisch postwendend den „alten“ Abstand mit dem 8:1 wieder her.  

Einen direkt verwandelten Freistoß in den Winkel von 30 Metern gelang Doreen Schulze-Wasserkönig. zum 9:1. „Geiles Tor!, beschrieb Trainer Christian Bunnefeld diesen sehenswerten Treffer seiner Mannschaft. Der Gast aus Wüllen verkürzte in der 60. Spielminute dann nochmal auf 2:9. 

Mehrere Chancen wurden jetzt von den Schöppingerinnen ausgelassen. In der Schlussminute erzielte Frauke Bruns mit einem satten Schuss dann den 10:2 Endstand.

U17meister2 500px

Nach dem Ertönen des Schlusspfiffs war die Freude im Lager unserer grün-weissen natürlich groß, wo sich unser ganzes Team überglücklich in den Armen lag.  

Der Gewinn der Meisterschaft der jungen U17 ASC-Fussballerinnen unter dem erfolgreichen Trainertrio Christian Bunnefeld und Achim Bruns ist mehr als verdient, denn mit 14 Siegen aus bisher 15 gespielten Begegnungen sowie einer Tormarke von 98 bisher erzielten Treffern war das schon eine tolle und auch souveräne Saison unserer Mädels, die auch immer wieder mit jüngeren Spielerinnen aus dem Nachwuchs unserer U15-Juniorinnen toll unterstützt wurde.

Nach der wohl legendären Bierdusche über die beiden Trainer des neuen Meisters begann die ausgelassene und wohlverdiente Meisterschaftsfeier.

Unser Verein gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg.

 

U17meister3 500px