KL.A Schöppingen vs. Wessum 2

Es gibt nicht mehr viel zu sagen, außer: Kopf hoch und weiter machen! Die Damen vom ASC Schöppingen kommen aus ihrer Misere derzeit nicht raus. Wieder spielt der ASC eine gute Partie, hat einen hohen Anteil am Spiel, aber bekommt den Ball einfach nicht zwischen den Pfosten.

Direkt in der 9. Minute geht Wessum in Führung. Schöppingen hält dagegen, aber dennoch steht es in der 38. Minute 0:2. Schöppingen gibt nicht auf, zeigt starken Kampf- und Teamgeist, belohnt sich aber nicht. Einige Chancen durch V. Hüntemann, N. Epping, L. Beuker und J. Blick führen einfach nicht zum Torglück.

Der Frust bei den Damen ist spürbar, viele kleine Fouls werden gespielt und viermal greift der Schiri zur gleben Karte. Es bleibt bei dem 0:2 für Wessum. Nach dem Spiel haben die Trainer noch motovierende Worte gesucht und sind sich sicher, dass die Damen wieder punkten werden.

Ein Spiel für dieses Jahr steht noch aus und dann geht es in die Winterpause. Nächsten Sonntag ist SG Hiddingsel/ Rorup in Schöppingen zu Gast.