Spielbericht: ASC Schöppingen – TuRo Darfeld II: 26.0.2019 11:00 Uhr

Am letzten Spieltag empfingen wie die zweite Damenmannschaft der Darfelder im Vechtestadion. Mit Blick auf die Tabelle war die Partie ein Duell auf Augenhöhe. Mit der gewonnenen Sicherheit aus den letzten Spielen, gingen wir selbstbewusst ins Spiel und begannen, die Partie zu dominieren. Wir konnten in der ersten Halbzeit einige gute Chancen für uns durch ein solides Spiel mit vielen kurzen Pässen und hoher Laufbereitschaft herausspielen, jedoch scheiterten wir vor dem gegnerischen Tor. Auch Darfeld wollte punkten und hatte ebenfalls einige Chancen auf einen Treffer, scheiterte jedoch an unserer Abwehr und unserer Torhüterin. So gingen wir nach einer spielerisch guten ersten Halbzeit in die Pause. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war nun Darfeld am Drücker und überlief uns in der ersten Viertelstunde. Dann konnten wir uns jedoch zurück ins Spielkämpfen und verlagerten das Spiel in die gegnerische Hälfte. Wir hatten einige gute Torchancen durch Jana Blick, Nele Ribbers und Vivien Hüntemann. Trotz dessen konnten wir keinen Treffer erzielen. Es sollte bis zur 87. Minute dauern, bis Nele Ribbers nach einer Flanke das 1:0 im volley verwandelte. Danach hieß es hinten dicht halten. Darfeld wurde stark offensiv und wir mussten noch knapp 10 weitere Minuten unsere 3 Punkte verteidigen, was uns letztlich gelang.

Mit Blick auf eine stark durchwachsene Saison können wir uns über die Siege der letzten Spiele und den errungenen Klassenerhalt freuen.