http://www.tsg-steinheim.de/departments/tischtennis/images/1390407489_g.jpgOhne Training funktioniert es nicht 

Das musste unsere Nr. 1 Janine Hoping an diesem Wochenende erfahren. Bei der 6:4 Niederlage in Coesfeld ging sie komplett leer aus.

Die Doppel sind nach wie vor das Manko bei unserer Mannschaft. Auch diesmal gingen beide Partien an den Gegner. Das 1. Doppel spielten Hoping/Overhage und verlor mit 1:3 Sätzen. Beuker/Wilke konnten die Sätze etwas knapper gestalten, mussten allerdings auch mit 1:3 die Segel streichen. So ging es mit dem Spielstand von 0:2 in die Einzel. 

Janine kann momentan wegen ihres Studiums nicht regelmäßig trainieren, wollte jedoch gegen Coesfeld unbedingt mitspielen, da dort ihr Vorgesetzter ebenso den Tischtennissport frönt und sie noch mit ihm eine Rechnung offen hatte.

Leider verlor sie ihr Einzel mit 3:0 Sätzen gegen ihn und so muss sie die Rechnung wohl im Betrieb mit ihm begleichen. Auch ihr zweites Einzel musste sie mit 3:1 Sätzen abgeben.

Klaus Beuker, an Nr. 2  spielend, konnte eine ausgeglichene Bilanz erzielen.

Gegen die Nr. 2 der Coesfelder setzte er sich in 5 umkämpften Sätzen durch. Gegen die Nr. 1 musste er sich jedoch mit 3:0 Sätzen geschlagen geben.

Im unteren Paarkreuz überzeugte Hubert Overhage. Er hatte seine beiden Gegner sicher im Griff und fuhr 2 Siege ein (3:0 u 3:2). Hatte Thomas Brüggemann sonst Probleme im 5. Satz zu gewinnen, so hat er dieses Manko seit letzter Woche abgelegt. Dort konnte er seinen Fluch abstreifen und 2 Spiele im Entscheidungssatz gewinnen. Und so war es auch an diesem Wochenende. Mit 14:16 konnte er ein Spiel im 5. Satz nach Hause bringen. Bei seinem 2. Einzel musste er gegen einen Materialspieler antreten und verlor dieses Spiel mit 1:3.

Das Gesamtergebnis geht aber so in Ordnung. Coesfeld war das insgesamt bessere Team an diesem Tag und hat den Sieg auch verdient. Das wurde dann auch bei der Verabschiedung erwähnt und man freut sich schon auf das nächste Spiel in der Rückrunde.

Schöppingen steht nun auf dem 6. Tabellenplatz und empfängt am Sonntag den Tabellen 7. aus Borken. Hier will man natürlich gewinnen  und den Gegner auf Abstand halten.

Viel Glück dazu von dieser Seite.