http://www.tsg-steinheim.de/departments/tischtennis/images/1390407489_g.jpgAuswärts Pfui - Zuhause hui !

Mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung wurde der TV Heiden am Sonntag an heimischer Platte mit 9:1 besiegt.  Somit schickte der ASC die Heidener auf den letzten Tabellenplatz.

Das erste Doppel wurde von Beuker/Elling gespielt. Hier musste man über fünf Sätze gehen, behielt aber mit 11:8 im Entscheidungssatz die Oberhand. Brüggemann/Wilke gewannen ihr Doppel mit 3:1 Sätzen.

War Klaus Beuker in der letzten Woche ein wenig außer Tritt geraten, so ließ er diesmal nichts anbrennen und gewann seine beiden Einzel jeweils mit 3:0 Sätzen.

Durch das verletzungsbedingte Fehlen von Hubert Overhage, rückte Thomas Brüggemann in das obere Paarkreuz und hatte gegen die Nr. 1 der Heidener das Nachsehen. Der Gegner wird als „krummer“ Spieler bezeichnet, da er zwei verschiedene Beläge auf seinem Schläger hat und die zurückkommenden Bälle schwierig zu retournieren sind. Im zweiten Einzel kam Thomas dann besser klar und gewann dieses Spiel mit 3:1 Sätzen.

 

Im unteren Paarkreuz spielte dann Hermann Elling einen gewohnten ruhigen Part und wies seine beiden Gegner mit jeweils 3:1 bzw. 3:0 Sätzen in ihre Grenzen.

Hatte Jens Wilke in den vergangenen Partien immer mit seiner Nervosität zu kämpfen, so hat er an diesem Tag einen großen Schritt nach vorne gemacht. Auch er gewann beide Einzel (3:2 u.3:1)

 

In den nächsten Wochen muss gegen die obere Tabellenhälfte gespielt werden. Hoffentlich kann man das eine oder andere Spiel auch für sich entscheiden.

Am Trainingsfleiß soll es nicht liegen, denn ab dem morgigen Donnerstag kann wieder in der großen Halle trainiert werden. Die Altherren-Abteilung geht früher als sie müssten nach draußen und somit hat man Zugriff auf die alten Trainingszeiten. Die Abteilung sagt  Danke  dafür.

Also wer Lust hat, kommt heut zum Training. Ab 19.30 Uhr ist jeder gern gesehen.