http://www.tsg-steinheim.de/departments/tischtennis/images/1390407489_g.jpg „Hei a Kra Bau“

Am Sonntag haben unsere Spieler wohl zu viel an Karneval gedacht. Das Heimspiel gegen Jugend 70 Merfeld ging mit 4:6 verloren.

Im oberen Paarkreuz konnte man leider nur ein Spiel gewinnen und das war einfach zu wenig um ein besseres Gesamtergebnis zu erzielen.

Das Doppel Beuker/Overhage fand nicht ins Spiel und musste eine klare 3:0 Niederlage hinnehmen. Besser machten es Brüggemann/Elling.

 

Sie gingen über 5 Sätze und zeigten zum Schluss Nervenstärke und gewannen den Entscheidungssatz mit 11:9. 

Klaus Beuker führte jeweils in seinen zwei Einzeln mit 2:1 Sätzen und hatte eigentlich seine Gegner im Griff, aber beide Spiele kippten und er verlor sie jeweils im 5. Satz. Ähnlich erging es Hubert Overhage. Er machte es aber etwas besser und gewann wenigstes ein Spiel.  

Das untere Paarkreuz war an diesem Tag sehr gut aufgelegt und konnte eine 2:2 Bilanz erzielen. Thomas Brüggemann verlor ein Spiel in drei, das andere gewann er in vier Sätzen. Hermann Elling konnte ebenfalls eine 1:1 Bilanz erreichen, wobei er ein Spiel im fünften Satz verlor.

Alle Akteure waren sich einig, dass es sich gelohnt hat, an diesem Sonntag früh aufgestanden zu sein, um dem Tischtennissport nachzugehen. Es waren alles schöne und spannende Spiele.

Jetzt wird sich aber erst mal erholt und ein wenig Karneval gefeiert.

Wir wünschen allen ein schönes Karvevals-Wochenende.

Hei a kra Bau