ASCLogo Dunkelgruen h160px

Es ist geschafft – 1. Saisonsieg der Tischtennismannschaft

Kantersieg mit 9:1

Am Samstag trat unsere Tischtennismannschaft in Rhade beim bis dahin Tabellenletzten an. Hochmotiviert und mit eisernem Siegeswillen gingen die Schöppinger in die Partien. Schöppingen spielte mit den ersten vier Herren der Setzliste und starteten mit den Doppeln Reinermann/Beuker und Bliem/Urban. Hier zeigte sich, dass die letzten Trainingseinheiten FrĂŒchte getragen haben. Reinermann/Beuker spielten ihre Erfahrung aus und gewannen gegen ihre jungen Gegner mit 11:6/11:3/11:7. Auch Bliem/Urban zwangen ihrem Gegner ihr Spiel auf und siegten 11:8/11:6/11:4. Somit waren die ersten beiden Doppel in dieser Saison gewonnen. 

Diesen Erfolg nahmen die Akteure dann auch in ihre Einzel mit. GefĂŒhrt von ihrem Spitzenspieler Reinermann, der seine beiden Einzel mit 3:1 und 3:0 wie gewohnt nach Hause brachte, trumpften seine Kollegen auch im Einzel auf. Marc Urban gewann seine beiden Spiele mit 3:0 und 3:1, Klaus Beuker sogar beide Einzel mit 3:0, er blieb somit an diesem Tag ohne Satzverlust. Nachdem Markus Bliem sein erstes Einzel mit 3:2 SĂ€tzen gegen die Nr. 1 der Rhader gewinnen konnte, verlor er sein zweites Einzel mit 2:3, wobei er im 5. Satz in eine unglĂŒckliche 11:8 Niederlage einwilligen musste. Diese Niederlage konnte man gut verschmerzen, da der nicht geglaubte hohe Sieg mit 9:1 feststand. 

Fazit des gesamten Spiels war es allerdings, dass die Schöppinger viel ruhiger und gelassener gespielt haben, als in den vorherigen Begegnungen. Man merkt, dass man sich allmÀhlich an die Saisonspiele gewöhnt hat und nicht mehr so nervös agiert.

Leider entsteht nun eine kleine Spielpause. Da der nĂ€chste Gegner Raesfeld seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurĂŒckgezogen hat, entfĂ€llt das Heimspiel am 25.10. Somit mĂŒssen die Schöppinger am 08.11. zum Klassenprimus nach Sythen reisen. Hier wird man nur um einen Ehrenpunkt streiten können, aber der jetzige Erfolg beflĂŒgelt unsere Mannen sicherlich.