ASCLogo Dunkelgruen h160px

Die erste Mannschaft des ASC-Schöppingen startete nach monatelanger Corona-Pause
am 23.08. mit dem Auswärtsspiel beim SV Herbern 1 in die neue Saison. Auch beim
Badminton haben sich aufgrund der Corona-Regelungen die Wettkampf-Bedingungen geändert. In
jeder Halle gibt es gemäß der verschiedenen Bedingungen andere Verhaltensregeln, die
einzuhalten sind. Gleich wird wohl bei allen Spielen sein, dass die Mannschaften sich strikt getrennt
halten und sich nicht wie √ľblich auch freundschaftlich austauschen k√∂nnen. Das geht momentan nur
auf Distanz.
In den Doppeln taten sich die Schöppingen zunächst noch etwas schwer. Guido Kruthoff und Dominik
Rehring mussten sich im ersten Herrendoppel mit 14:21 und 22:24 geschlagen geben. Das
Damendoppel mit Sandra F√ľchter und Andrea Sp√§ker konnte trotz vollem Einsatz auch nicht
gewonnen werden. Nach drei Sätzen verloren die beiden 22:24, 21:11 und 18:21 denkbar knapp.
Dirk Hessling und Guido Neuenfeldt mussten im Doppel ebenfalls √ľber volle drei S√§tze gehen. Aber
hier waren die Sch√∂ppinger erfolgreich und gewannen  21:19, 14:21 und 21:10.
Von da an war der ASC im Spiel und es lief perfekt. Alle folgenden Spiele gingen an die Schöppinger.
Im ersten Herreneinzel war Dominik Rehring mit 21:10 und 21:19 erfolgreich. Dirk Hessling setzte
sich im zweiten Herreneinzel in zwei Sätzen 23:21 und 21:18 durch. Guido Kruthoff
besiegte im dritten Herreneinzel seinen Gegner mit 21:18 und 21:19.
Auch Andrea Späker beendete das Dameneinzel erfolgreich in zwei Sätzen mit 21:13 und 21:15.
Im letzten Spiel der Partie, dem Mixed, ging es nur noch um die Höhe des Sieges. Dennoch gaben
Sandra F√ľchter und Guido Neuenfeldt alles und konnten das hochklassige Spiel in drei S√§tzen 21:12,
19:21 und 21:19 noch f√ľr den ASC-Sch√∂ppingen entscheiden der das erste Meisterschaftsspiel mit 6:2 gewann und sich zun√§chst an die Tabellenspitze setzte.