Die erste Mannschaft des ASC-Schöppingen konnte nach dem Heimsieg im ersten Ligaspiel auch das erste Auswärtsspiel beim TV-Emsdetten 4 für sich entscheiden.
Der ASC Schöppingen trat auch in Emsdetten nur mit drei Herren an. Das zweite Herrendoppel musste somit kampflos abgegeben werden. In den gespielten Doppeln setzen sich die Schöppinger dann kampfstark durch. Das Damendoppel gewannen Sandra Füchter und Andrea Späker in zwei Sätzen mit 21:17 und 21:19.

Das Schöppinger Herrendoppel mit Dirk Hessling und Guido Kruthoff musste in den dritten Satz. Auch die Herren konnten ihr Doppel mit viel Einsatz 21:16, 17:21 und 21:19 gewinnen.


Gleichzeitig startete Guido Neuenfeldt mit dem dritten Herreneinzel. Er konnte souverän in zwei Sätzen mit 21:6 und 21:15 bereits den dritten Punkt für den ASC Schöppingen beisteuern. 

Sehr spannend wurde es dann im weiteren Verlauf der Partie. Andrea Späker setzte sich im Dameneinzel deutlich mit 21:12 und 21:7 durch und sicherte dem ASC-Schöppingen damit bereits frühzeitig den 4. Punkt.

In der Folge erkämpfte sich der TV-Emsdetten seine Punkte 2 und 3. Dirk Hessling verlor das erste Herreneinzel mit 10:21 und 5:21 und auch das Mixed  mit Sandra Füchter und Guido Neuenfeldt musste sich mit 15:21 und 18:21 geschlagen geben. 

 

Im zweiten Herreneinzel ging es zum Schluss um Sieg oder Unentschieden. Guido Kruthoff verlor den ersten Satz mit 18:21 noch knapp.

In dem hart umkämpften Einzel konnte Guido Kruthoff dann die Sätze zwei und drei mit 21:12 und 21:10 für sich entscheiden und sicherte damit dem ASC-Schöppingen im zweiten Spiel der Saison den zweiten Sieg. 

Die zweite Mannschaft des ASC-Schöppingen setzte sich zuhause gehen den VfL Eint. Mettingen 2 mit 5:3 durch. Die dritte Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den SC Münster 08 7 mit 3:5.