25. Mai 2017, Anstoß 15 Uhr

Dahlienwegstadion Legden

ASC I

Krombacherpokal

E N D S P I E L 

spvgg Vreden

SpVgg Vreden

ASC I

Zum Partymarathon werden am Vatertag wieder Tausende Besucher im "Dorf" in Legden erwartet. Für Fußballer gibt es jetzt noch einen Grund mehr, am 25. Mai ins Dahliendorf zu fahren. Dort findet ab 15 Uhr das Endspiel um den Kreispokal statt. 

ASC I

Kreisliga A 1 Ahaus

Sonntag,  23.04.2017

25. Spieltag


0 : 2  (0 : 1)

 

gwluenten

GW Lünten 

                                                     

asc1gwluenten 500px

 

An der Vechte hatten sie darauf gehofft, für den Saisonendspurt noch einmal den Bock umstoßen zu können. In der Tat stimmten die letzten Resultate. Nicht nur wegen des überraschenden Einzugs ins Pokalendspiel. Aber am Sonntag musst der ASC Schöppingen dann doch wieder einen Rückschlag verkraften. Die Mannschaft von Rafael Figueiredo unterlag Grün-Weiß Lünten mit 0:2 (0:1).

ASV Ellewick

Kreisliga A 1 Ahaus

Sonntag,  09.04.2017

24. Spieltag


1 : 2  (1 : 1)

 

ASC I 

 

Fussball Kreisliga A1 ASV Ellewick ASC Schoeppingen ASC bestaetigt Aufwaertstrend

Es wird nicht so einfach gewesen sein, den 1:0-Pokaltriumph gegen Oberligist SuS Stadtlohn abzuhaken und sich auf den tristen Ligaalltag zu konzentrieren. Denn schließlich wartete auf den ASC Schöppingen ein Gastspiel beim ASV Ellewick. Und die Mannen von Rafael Figueiredo stellten sich dieser Aufgabe und legten einen 2:1 (1:1)-Sieg nach.

Mit diesem Unentschieden kann die Reserve vom ASC Schöppingen sicherlich besser leben als die SG Gronau. 0:0 endete der Vergleich in der Kreisliga B1. Etwas wenig für die Gäste, zumal Schöppingen mit laufender Spieldauer mehr und mehr die Puste ausging. Doch der ASC rettete das Remis ins Ziel.

 

asc2sggronau 500px

 

ASC I

Kreispokal

Donnerstag,  06.04.2017

Halbfinale


1 : 0  (1 : 0)

SuS Stadtlohn

 

Figo 500px

Tore: 1:0 Rafael Figueiredo (19.)

Das der Pokalwettbewerb oft seine eigenen Gesetze schreibt, hatte unsere Mannschaft um Spielertrainer Rafael Figueiredo im Halbfinale des Kreispokalwett-bewerbs gegen den vier Klassen höher spielenden Oberligisten vom SuS Stadtlohn mit dem 1:0 Sieg auf eigenem Platz unter Beweis gestellt. Wenn auch die anschließende Kritik des Gegners hinsichtlich der "schlechten" Platzverhältnisse nicht fair waren, dürfen wir uns auf die Teilnahme am Endspiel des Kreispokals freuen. Wir gratulieren unserer Mannschaft herzlichst zu diesem tollen Erfolg.

  

ASC I

Kreisliga A 1 Ahaus

Sonntag,  02.04.2017

23. Spieltag


3 : 0  (1 : 0)

 

DJK Eintr. Stadtlohn

DjK Eintr. Stadtlohn 

                                                     

ASC-Spielertrainer Rafael Figueiredo traf zunächst zweimal den Pfosten, ehe er im zweiten Durchgang zwei Treffer markierte.

 

Nach 60 Minuten war der Drops gelutscht. Nach einem feinen Steilpass von Kapitän Nils Kröger war Spielertrainer Rafael Figueiredo zur Stelle und vollstreckte eiskalt zur 3:0-Führung. Dieser Vorsprung reichte dem ASC Schöppingen locker, um den ersten Punktspielsieg in diesem Jahr einzutüten.

 

ASC I

Kreisliga A 1 Ahaus

Sonntag, 21.03.2017

21. Spieltag


2 : 2  (1 : 0)

 

 

Fortuna Gronau

War das nun ein gewonnener Zähler? Oder waren es am Ende doch eher zwei verlorene Punkte? Zumindest bei diesen Fragen herrschte nach dem Abpfiff Einigkeit unter den Übungsleitern.

 

ASC I

Kreisliga A 1 Ahaus

Sonntag,  05.03.2017

20. Spieltag


1 : 3  (0 : 1)

 

FC Vreden

Mangelndes Engagement will Rafael Figueiredo seinen Mannen nicht vorwerfen. Auch nicht nach dem 1:3 (0:1) der Schöppinger gegen den FC Vreden. „Uns klebt momentan auch das Pech am Fuß“, beschreibt er, was nach dem 1:3-Anschlusstor durch Pascal Korthues – übrigens nach einem sehenswerten Lupfer aus fast 30 Metern – passierte. Der ASC probierte noch einmal alles. Doch selbst beste Chancen fanden den Weg nicht ins Tor.

-Weiterlesen auf WN.de-

SpVgg. Vreden II

Kreisliga A 1 Ahaus

Sonntag, 19.02.2017

18. Spieltag


4 : 1  (0 : 1)

ASC I

Rafael Figueiredo war einer der ganz wenigen Trainer, die mit der Vorbereitung zufrieden waren. Wo andere Übungsleiter ins Klagelied der Verletzungen und Witterungsbedingungen einstimmten, freute sich der Coach so richtig auf den Start des Fußballjahres. Doch selbiger missriet dem ASC Schöppingen gründlich.