Beim strahlenden Sonnenschein des 16. Volkslauf "Rund um den Schöppinger Berg" konnten sich beim Hauptlauf über 10 KM Lars Duistermaat vom AV Archens bei den Herren in einer Zeit von 36:06,8 min. und Cornelia Klemmer-Thomas aus Coesfeld in der Damenstaffel in einer Zeit von 44:57,7 min. den Siegertitel sichern.

Michael Eickhoff in einer Zeit von 45:34,1 min. als Schnellster in der Herrenstaffel und die erst 11-jährige Carmen Bülters als schnellste Schöppingerin bei den Damen über jeweils 10 KM im Hauptlauf wurde den Titel des "Schöppinger Stadtmeisters 2011" verliehen.

Über 5 KM konnte sich Johannes Link vom VfL Ahaus in einer Zeit von 18:12,2 min. vor dem Schöppinger Hannes Vering in einer Zeit von 19:26,2 min. den Sieg beri den Herren sichern. Bei den Damen gewann den Lauf über 5 KM in der Zeit von 22:46,8 min. Sarah Lücke vom TV Gronau.

Den Schülerlauf über 2,5 KM dominierte Devin Brüggemann vom TV Mesum in einer Zeit von 10:45,1 min. als Sierger der Jungen vor der Siegerin der Mädchen Lynn Nöring der LG Emsdetten in einer Zeit von 11:06,8 min.

Den Bambinilauf über 700 Meter wurde durch ein Doppelsieg von zwei Schöppingern entschieden. Bei den Jungs gewann Justus Hillmann den Siegerpokal in einer Zeit von 3:12,3 min. vor Lasse Bruns in 3:26,2 min. Den Sieg bei den Mädchen sicherte sich in einer Zeit von 3:30,3 min. Annemarie Gosselink vom TC Enschede vor der den beiden Schöppingerinnen Mathilda Stroetmann und Pia Niehues.

Beim Bambinilauf über 350 Meter siegte Paula Sunke vom gastgebenden ASC Schöppingen in einer Zeit von 2:05,1 min. vor den Sieger in der Jugenstaffel Daniel Bülters ebenfalls vom ASC Schöppingen in einer Zeit von 2:13,1 min.

Die Ergebnisse des Volkslaufs 2011 finden Sie hier!

Bilder des Volkslaufs 2011 : hier

 

Streckenrekorde nicht geknackt

Schöppingen - Jeweils 50 Euro hatte der ASC Schöppingen ausgelobt, sollten diesmal die Streckenrekorde über 10 km bei den Männern (34:22 Min.) und Frauen (38:24 Min.) gebrochen werden. Doch daraus wurde am Freitag Abend beim 16. Volkslauf „Rund um den Schöppinger Berg“ nichts. Zu schwül war es, als dass die anspruchsvolle Runde mit dem langen Anstieg eine neue Bestmarke hergegeben hätte. Tolle Leistungen wurden nichtsdestotrotz geboten, und die Sieger durften angesichts der schwierigen Bedingungen auch mit ihren Zeiten zufrieden sein.

Lars Duistermaat vom AV Achues Winterswijk, der 2008 in 36:44 Min. Dritter geworden war, hatte sich am höchsten Punkt des Hauptlaufs bereits einen komfortablen Vorsprung herausgearbeitet und behauptete diesen bis ins Ziel, das er nach 36:06,8 Min. als Sieger im Vechtestadion erreichte. Zweiter wurde der 30-jährige John Kuhlmann aus Münster (36:55,4 Min.) vor dem 42-Jährigen Jürgen Teicher vom LSF Werne (37:55,4 Min.). Die schnellste Läuferin über die 10 km war wie schon in vielen Jahren zuvor Dr. Cornelia Klemmer-Thomas aus Coesfeld. Dass sie mit 44:57 Min. rund eine Minute langsamer als im Vorjahr unterwegs war, lag an den diesmal nicht allzu guten Laufbedingungen. Sie war dennoch sehr zufrieden mit ihrer Leistung. „Ich komme immer wieder gerne nach Schöppingen“, erklärte sie.

Bester Schöppinger und somit Stadtmeister über die 10 km wurde wie im Vorjahr Michael Eickhoff, der 45:34,4 Min. benötigte. Bei den weiblichen Teilnehmern ging der Stadtmeisterpokal für die 10 km an Carmen Bülters. Die Elfjährige (jüngste Teilnehmerin des Hauptlaufs) lief die Strecke zusammen mit Papa Thomas, der im Vorjahr noch mit dem Fahrrad mitgefahren war, in 55:40,8 Min.

Begonnen hatte der Volkslauf, bei dem insgesamt über 200 Teilnehmer gezählt wurden, mit dem Bambini-Wettbewerb der Jüngsten über 350 m mit 15 Startern. Nach nur 2:05 Min. erreichte Paula Sunke gefolgt von Daniel Bülters und Mathis Hillmann als Erste das Ziel. In der etwas älteren Bambini-Gruppe (fünf bis sieben Jahre) mit 31 Schöppingern und sechs auswärtigen Startern, die 700 m zurücklegen mussten, siegte Justus Hillmann mit einer Zeit von 3:12,3 Min., gefolgt von Lasse Bruns und Annemarie Gosselink vom TC Twente.

Das Orga-Team war besonders erfreut über die Zunahme der Teilnehmerzahl beim Schüler-Lauf. Fast doppelt so viele Starter wie in den zwei Jahren zuvor gingen auf die Strecke. Sieger über die 2,5 km wurde Devin Brüggemann (TV Mesum), der nur 10:45,1 Min. benötigte. Die elf- und zwölfjährigen Lynn und Jill Nöring (LG Emsdetten) belegten Platz zwei und drei.

Der Jedermannslauf über 5 km war mit 43 Teilnehmern, davon zehn weiblichen, besetzt. Nach 18:12 Min. erreichte Johannes Link (VfL Ahaus) das Ziel. Zweiter wurde Hannes Ve­ring (ASC Schöppingen) , der in 19:26 Min. auch Stadtmeister über diese Distanz wurde. Auf Platz drei landete Josef Grond (Marathon Steinfurt, 19:46 Min.). Die erste Frau, Sarah Lücke vom TV Gronau, 15. in der Gesamtwertung, lief die Strecke in 22:46,8 Min. Schöppinger Stadtmeisterin über 5 km wurde Petra Ehlberg.

Schnellste Walkerin über 5 km war Anne Rehring, die 49:50 Min. benötigte.

Alle Ergebnisse sind auf der Homepage des ASC Schöppingen veröffentlicht.

 

Quelle: Bericht der Westfälischen-Nachrichten vom  06.06.2011