Schöppinger Ü32 nach Sieg in Ottenstein im Kreispokal-Viertelfinale

Einen ungefährdeten Sieg fuhren am vergangenen Mittwoch die Altherren-Kicker des ASC Schöppingen beim FC Ottenstein ein:

Nachdem, wie bei seinen sechs Treffern in zwei Spielen zuvor, wieder einmal „Altherren-Neuzugang“ Rafael Figueiredo mit zwei frühen Toren die ASC-Weichen auf Erfolg stellte, war der anfängliche Widerstand der Gastgeber gebrochen.

In der zweiten Hälfte spielte der ASC seine Feldüberlegenheit besser aus und kam zu vielen guten Chancen. Fabian Wellers per Doppelpack und Dennis Bense erzielten die weiteren Treffer zum 5:0-Endstand.