Frauen KL A: Ellewick vs Schöppingen

Am windigen Spieltag gelangen die Damen aus Schöppingen auf Ellewicker Rasen eher schwach in das Spiel. Ein erster Distanzschuss in der 13. Minute von T. Everding geht am Tor vorbei. In der 15. Spielminute setzt M. Ribbers mit einem Steilpass J. Schmitz in Szene, die das 0:1 erzielt. Einen präzisen Freistoß von J. Blick kann leider keine Mitspielerin verarbeiten und bleibt damit ohne Erfolg (31.). Mittlerweile haben die Schöppingerinnen das Spiel in die Hand genommen und dominieren in der gegnerischen Hälfte. In der 38. Minute belohnt sich dann L. Beuker mit dem 0:2 Treffer, die sich zuvor alleine in den Strafraum gekämpft hatte. Drei Minuten später erhält Ellewick die Chance durch einen Freistoß aufzuholen, doch Torfrau J. Halsbenning hält.

In der zweiten Halbzeit kann Ellewick das 1:2 durch Unstimmigkeiten in der Schöppinger Abwehr erzielen (59.). Nur kurze Zeit später baut Schöppingen seine Führung aus. Nach Ecke von J.Schmitz prallt der Ball gegen N. Ribbers und landet im Tor (1:3). In der 74. Minute wird gleich zweimal seitens der Schöppinger gewechselt, um noch mal Schwung in das etwas ruhiger gewordene Spiel zu bringen. Kurz vor Schlusspfiff (87.) schießt J. Schmitz wieder eine starke Ecke. Die Ecke wird von T. Everding auf N. Ribbers weitergeleitet, die den Ball zum 1:4 über die Torlinie schiebt.

Am kommenden Samstag spielen die ASC Damen im Pokalspiel gegen Fortuna Seppenrade (15:00 Uhr).

Das nächste Saisonspiel findet am 3. Dezember um 10:30 Uhr in Schöppingen statt.