Frauen KL A: VfB Alstätte vs ASC Schöppingen

Am heutigen 23. Spieltag gastierten die Vechte-Damen auf Alstätter Rasen. Die eher schlechten Platzbedingungen sowie Sonne erschwerten das Spiel. Nach gut sechs Minuten kam Schöppingen endlich ins Spiel. Sowohl Spielführerin L. Beuker als auch Stürmerin J. Schmitz haben ihre Chancen. In der 17. Minute wird Alstätte erstmals energischer, ein Torschuss aus kurzer Distanz geht aber weit über das Tor von J. Halsbenning. Daraufhin hat Schöppingen nochmal eine gute Gelegenheit, doch die VfB Torhüterin kann mehrmals parieren. Nach Schöppinger Ungenauigkeit im eigenen Strafraum kann Alstätte in Führung gehen (27.). Rund zehn Minuten später gelingt dem ASC der Ausgleich. N. Epping steckt durch auf J. Wigger (Höping), die dann den Ball rein schieben kann.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hat die Heimmannschaft durchaus mehr vom Spiel, vor allem durch Eckbälle. Doch in der 56. Spielminute geht Schöppingen durch einen Schuss von N. Ribbers, der erst an die Latte geht und dann ins Tor, in Führung (1:2). Direkt im Anschluss schafft dieses Mal Alstätte durch einen flachen Freistoß den Ausgleich (58.). L. Holling kann in der 67. Minute mit einer Flanke J. Wigger in Szene setzen, die dann die Torfrau zum 2:3 tunnelt. Auch diese Führung ist nicht von langer Dauer als Alstätte einen Elfmeter verwandeln kann (68.). Nach Wiederanpfiff kann J. Schmitz mit einem Distanzschuss dazu beitragen, dass Schöppingen wieder vorne liegt, da die gegnerische Torfrau den Ball unglücklich ins Tor pariert (70.). Die restlichen Spielminuten sind von Schöppinger Überlegenheit und harten Zweikämpfen geprägt. Das Spiel endet 3:4.

Am kommenden Sonntag empfängt der ASC die Damen aus Ellewick (11:00 Uhr).