Frauen KL A: Hiddingsel vs. Schöppingen

Am heutigen zweiten Spieltag der Saison 2018/2019 gastierten die Damen aus Schöppingen bei der SG Hiddingsel/Rorup.

Zu Beginn beherrschten die Grün-Weißen das Spiel. Doch die Schüsse von M. Ribbers(7.) und M. Berke(11.) bleiben ohne Erfolg. So gelingt es den Gastgeberinnen in der 12. Minute durch einen langen Ball in die Sturmspitze, der ins Tor kullert, in Führung zu gehen.

Die Schöppingerinnen zeigen sich durch diesen überraschenden Treffer verunsichert. Hiddingsel weiß dies zu nutzen und kann in der 32. Spielminute die Führung ausbauen. Die Damen des ASC versuchen noch einmal ins Spiel zu kommen. Doch auch ein Freistoß in der 33. Minute kann die Mannschaft nicht für sich nutzen. Schließlich ist es Stürmerin M. Berke, die in der 38. Minute nach einer Flanke von V. Hüntemann den Ball ins Netz befördert. Der Torhüterin der Gastgeberinnen war der Ball durch die Hände gerutscht. Kurz vor der Halbzeit hat Schöppingen nach einer Ecke erneut eine gute Chance. Doch diesmal ist die gegnerische Torfrau zur Stelle. So geht es mit einem 2:1 in die Pause.

Aus der Halbzeitpause kommen die Gäste konzentrierter und mutiger zurück. Wieder ist es M. Berke, die einen Abpraller der Torfrau sicher verwandeln kann(49.).

Jetzt sind die ASC Damen zurück im Spiel und können sich weitere Chancen erspielen, die jedoch erfolglos bleiben. Die Gastgeberinnen zeigen sich effizienter in der Chancenverwertung und erzielen in der 63. Spielminute nach einer Flanke per Kopf das 3:2. Die Vechte-Damen scheinen das Spiel nun aufgegeben zu haben. Viel zu einfach gelingt auch der nächste Treffer der SG Hiddingsel ins kurze Eck(67.).

Zum Schluss versuchen die Schöppingerinnen noch einmal den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die guten Flanken von V. Hüntemann erreichen keine Mitspielerin. So bleibt es beim Ergebnis von 4:2. Am kommenden Sonntag treffen die Damen des ASC dann auf den SV Westfalia Osterwick.