Frauen KL.A: ASC Schöppingen vs. SG Coesfeld

Schöppingen setzte die große Hoffnung auf drei Punkte gegen Coesfed. Der ASC startete nervös, konnte die Bälle in der Vorwärtsbewegung schwer in den eigenen Reihen halten. Chancen durch J. Thüner, L. Beuker und J. Blick wurden nicht genutzt. In der 41. Minute war es also Coesfeld die in Führung gingen und es stand 0:1 zur Pause. Schöppingen stelle um, wollte mehr Druck nach Vorne ausüben. Das gelang in der zweiten Hälfe auch.

In der 48. Minute ist es V. Hüntemann die nach gutem Lauf den Ball flach in die Ecke schiebt und zum 1:1 trifft. Das Spiel findet fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte statt, aber Schöppingen vergibt eine Chance nach der Anderen. In der 80. Minute geht Coesfeld nach einer Ecke mit 1:2 in Führung. Drei Minuten später nimmt V.Hüntemann fahrt auf und gibt mit dem 2:2 die Antwort. Eine weitere klare Chance in Führung zu gehen wird von J.Blick vergeben, der Ball geht knapp am Tor vorbei. Und so kommen die Schöppingerinnen nicht über ein 2:2 Enstand hinaus.