tagdesMaedchenfussball2018 500pxMädchen am Ball, viel zu bieten hatten die Verantwortlichen der Jugendabteilung des ASC´s auf der heimischen Sportanlage im Vechtestadion am vergangenen Samstag. 

Angefangen vom Dribbeln, Kopfballspielen, Elfmeterschießen, Flankengeben und Kurzpass-Ass  - viele verschiedene Übungen füllten die gut zwei Stunden rund um den Fußballsport am Tag des Mädchenfußballs mit viel Spaß und Freude.

Neben zahlreichen Mädchen aus den eigenen Mannschaften der U13 bis U17 durften sich die verantwortlichen Übungsleiter des ASC, die an diesem Tag neben einigen Seniorenspielerinnen aus unserer Frauenmannschaft, fachlich von einem Übungsleiter der Erlebniswelt Fußball unterstützt wurden, über neun neue Spielerinnen freuen, die in den „Volkssport“ Fußball herein schnupperten.

Die derzeitige WM-Stimmung übertrug sich dann auch noch auf alle teilnehmenden Mädchen, in dem sie als kleines Dankeschön für ihre Teilnahme und ihr Kommen einen kleinen WM-Ball mit nach Hause nehmen durften.

Zum Abschluss dieses gelungenen Aktionstages war ASC-Jugendleiter Stephan Leuermann voll des Lobes, und freute sich besonders über die in der Anzahl gekommenen neuen Spielerinnen.