Zum ersten Spiel der Rückrunde empfingen wir die Spielerinnen aus Hausdülmen. Das Hinrundenspiel nach einer relativ ausgeglichenen Partie mit einer knappen 2:1 Niederlage. Dementsprechend wurde auch an diesem Spieltag eine spannende Partie erwartet.
Wir kamen direkt gut in das Spiel, sodass wir schon wenige Minuten nach Anpfiff die erste Torchance durch Leonie Beuker verzeichnen konnten, die nach einer Ecke für uns den Ball über das Tor köpfte. Auch weiterhin konnten wir einige Torchancen verzeichnen, unter anderem, als Julia Schmitz nach einem hohen Ball von Leonie Beuker das Tor knapp verfehlte
Doch auch der geringe Punkteabstand zwischen Hausdülmen und uns wurde deutlich, denn nach einem Foul an Julia Schmitz wurde uns ein Freistoß zugesprochen, der jedoch das Tor verfehlte. Einige Minuten später war es Leonie Beuker, die an nahezu der gleichen Stelle gefoult wurde und diesmal fehlet nur eine Haaresbreite zur Führung.
Doch auch die Spielerinnen aus Hausdülmen kamen zu Chancen, doch dank glänzender Paraden von Torhüterin Marie-Theres Vering konnte eine Führung der Gäste verhindert werden.
Trotz dessen hatten auch wir weiterhin Aktionen nach vorne, jedoch fand die letzte Ecke vor dem Halbzeitpfiff keinen Abnehmer und landete knapp neben dem Tor.
Auch nach der Halbzeitpause kamen wieder beide Mannschaften zu Offensivaktionen und Torchancen, doch auch unsere Gegner blieben weiterhin nicht chancenlos, sodass kurz nach Wiederanpfiff ein Torschuss von Hausdülmen die Latte striff.
Anschließend wurde es nochmal spannend für uns, denn zunächst schoss Leonie Beuker nach einem schönen Pass von Jana Eickhoff, jedoch konnte die gegnerische Torhüterin diesen Schuss abwehren. Daraufhin kam es zum Gegenzug durch die Hausdülmemerinnen, jedoch konnte der Schuss durch Marie-Theres Vering abgewehrt werden. Bei der anschließenden Ecke kamen die Gegnerinnen zweimal zum Schuss, beide jedoch wurden von Marie-Theres Vering gehalten und ein anschließender Schuss von Hausdülmen verfehlte das Tor deutlich.
Auch anschließend konnte Marie-Theres Vering noch einen Schuss von Hausdülmen abwehren, jedoch führte ein nicht haltbarer Schuss in der 67. Minute zur 1:0 Führung für Hausdülmen.
Aber wir ließen die Köpfe nicht hängen, sodass einige Minuten später Jana Eickhoff das Tor knapp verfehlte. In der 73. Minute schließlich passte Jana Eickhoff auf Franka Robert, die in den Strafraum flankte die als Abnehmerin Nele Ribbers fand, die dann den Ausgleich zum 1:1 erzielte.
Spannend wurde es dann auch noch mal, als Hausdülmen kurz vor unserem 16er einen Freistoß zugesprochen bekam, jedoch verfehlte dieser das Tor.
Insgesamt spiegelt das Ergebnis das Spiel wider, jedoch wäre mit etwas mehr Glück noch mehr möglich gewesen. Durch den erspielten Punkt bleiben wir weiterhin drei Punkte hinter Hausdülmen auf dem sechsten Platz.