Am 14.11.2022 trafen wir auf den Gegner SV schwarz-weiss Esch. Die 1. Halbzeit fing mit einem sehr läuferisch und körperlich starken Spiel an. Durch viele kurze Pässe untereinander wurde das Spiel sehr schnell. Durch kurze Pässe haben die Gegner versucht, durch unsere Schnittstellen zu spielen. Unsere Abwehr stand sehr gut, sodass Räume abgedeckt und die Bälle der Gegner abgefangen werden konnten. Zudem war die Kommunikation sehr gut, sodass wenige Ballverluste entstanden sind. Nach 25 Minuten wurde unsere läuferische Leistung geringer, sodass wir zu lange den Ball am Fuß gehalten und zu spät abgespielt haben. Dadurch kamen zu viele Fehlpässe unsererseits und gefährliche Chancen der Gegner zustande. Die vielen Ballverluste haben dazu geführt, dass wir weniger gesprochen haben. Durch einen Freistoß in der 28. Minute gelang Vivien Hüntemann das direkte Tor und wir sind 1:0 in Führung gegangen. Zum Ende der 1. Halbzeit haben unsere Gegner nochmal eine Schippe drauf gelegt und versucht mit Fernschüssen auf unser Tor zu gelangen. 

Nach der Halbzeit sind wir wieder läuferisch und kämpferisch gut in das Spiel gestartet. Dies hat sich bezahlt gemacht. Franka Robert hat sich den Ball an der Seitenlinie erkämpft und an Julia Schmitz weitergegeben. Julia hat sich an den Gegnern vorbei gekämpft und den Ball auf Jana Eickhoff gebracht. Jana hat geschossen und die 2:0 Führung gebracht. Danach folgte eine kurze Spielunterbrechung aufgrund einer Verletzung. Der kämpferische Ehrgeiz wurde aufrecht erhalten, wodurch ein Zusammenspiel, aber auch Möglichkeiten vor dem Tor der Geber zustande kamen. Leider erfolgte nach einer Ecke der Gegner der 2:1 Treffer. Das konnte uns nicht aus der Fassung bringen. Durch gute und vor allem gemeinschaftlich defensive Spielweise hielten wir unser Tor dicht. Zum Ende der Halbzeit wurde das Spiel nochmal sehr gefährlich. Die Gegner hatten durch viele kurze Pässe gefährliche Chancen vor unserem Tor. Doch wir konnten nochmal all unsere Kräfte zusammen nehmen und dagegen halten, sodass das Spiel 2:1 geendet ist.