http://www.tsg-steinheim.de/departments/tischtennis/images/1390407489_g.jpg"3 Auf einem Streich"

Das kennt man eigentlich nur von Handballern oder Eishockeyspieler, die in so kurzen Zeitabständen Spiele durchführen. Aber auch unsere Tischtenniscracks waren in der letzten Woche von Donnerstag bis Sonntag 3 x im Einsatz! Hier die einzelnen Ergebnisse:

Donnerstag, 15.03.2018,  19.30 Uhr,  ASC Schöppingen : TV Vreden 2 : 8

Die Doppel sind, wie so oft,  nicht das Steckenpferd unserer Mannschaft. Auch bei diesem Spiel mussten beide Doppel mit 1:3 an den Gegner abgegeben werden.

Klaus Beuker und Thomas Brüggemann konnten dann jeweils ein Einzel gewinnen und somit stand die Niederlage mit 2:8 fest.

Freitag, 16.03.2018, 19.30 Uhr,   SSV Rhade IV : ASC Schöppingen 8 : 2

 

Eigentlich der gleiche Spielverlauf wie am Donnerstag; es wurde sogar das exakte Satzverhältnis von 12:27 erzielt. Diesmal holten Janine Hoping und wieder Thomas Brüggemann die Ehrenpunkte. 4 Spiele wurden zusätzlich im 4. Satz verloren. Aber wie das so ist, wenn man unten in der Tabelle steht, fehlt auch häufig das Quäntchen Glück.

Sonntag 18.03.2018 10.00 Uhr ASC Schöppingen : TTV Heiden  5 : 5

Die beiden „B`s“ haben die Punkte für Schöppingen eingefahren: Thomas Brüggemann und Leo Brinkmann gewannen erst zusammen ihr Doppel und führten dann ihren Siegeszug in den Einzeln fort.

Leo Brinkmann kam eigentlich nur zum Training, aber da Janine Hoping krankheitsbedingt kurzfristig ausfiel, sprang er sofort ein und kannte keine Nerven. Schon außergewöhnlich, wenn man bedenkt, dass er bis dato überhaupt noch kein Meisterschaftsspiel bestritten hat. Thomas Brüggemann mausert sich mittlerweile zu einem Punkte Garant, holt er doch bei seinen Einsätzen immer wenigstens einen Punkt.

Dass es zu mehr nicht langte, lag diesmal am oberen Paarkreuz. Klaus Beuker und Hermann Elling fanden in dieser Partie nie zu ihrer gewohnten Form und mussten alle Spiele abgeben.

Nach diesem Mammutprogramm haben unsere Akteure sich jetzt auch eine Pause verdient. Am 15.04. und 21.04. stehen dann noch die letzten Meisterschaftsspiele für die Saison 2017/18 an. Über die Ergebnisse werden wir dann wieder hier berichten.

Bis dahin schon mal

F R O H E  O S T E R N