http://www.tsg-steinheim.de/departments/tischtennis/images/1390407489_g.jpg Das nennt man "Reaktion zeigen"

Nach der deftigen und unnötigen 1:9 Niederlage in Dülmen, hat die Mannschaft die richtige Reaktion gezeigt.

Obwohl Hubert Overhage kurzfristig wegen einer Grippe ausgefallen war, konnte der ASC den Kontrahenten aus Lembeck mit 9:1 bezwingen.

Da die junge Truppe aus Lembeck nur mit drei  Herren angereist war, wurde nur ein Doppel und dafür neun Einzel ausgetragen.

Das Doppel Beuker/Brüggemann gewann souverän in drei Sätzen.

Die Einzel waren da schon knapper. Klaus Beuker konnte alle drei Einzel für sich entscheiden, musste aber bei zwei Partien über fünf Sätze gehen. Das lag vielleicht auch an der abendlichen Vorbereitung zum Meisterschaftsspiel.

Thomas Brüggemann stand ihm nichts nach und verbuchte auch zwei Erfolge. Hat er in der letzten Saison noch alle Fünfsatz Spiele abgegeben, so macht ihm in diesem Jahr diese nervlich Anspannung anscheinend nichts mehr aus. Er gewinnt nun diese engen Partien. 

Hermann Elling wird wieder langsam an den Wettkampfsport herangeführt. Er fehlte nach längerer Krankheit und hat noch etwas Trainingsrückstand. Seine beiden Spiele gewann er, dank seiner Routine, trotzdem  mit 3:1 und 3:0.

 

Jens Wilke hatte sich zum Anfang der Saison dem ASC angeschlossen und wollte eigentlich nur mal  etwas Wettkampfluft schnuppern und ging von ein bis zwei Einsätzen in der kompletten Spielzeit aus. Jetzt gehört er fast schon zur Stammbesetzung. Er konnte mit seinen beiden Einzeln eine ausgeglichene Bilanz erreichen. 

Am Samstag geht es dann nach Weseke. Das ist ein harter Brocken und kaum zu gewinnen. Das Hinspiel hatte man mit 4:6 verloren. Sollte man in stärkster Formation antreten können,  hofft man  auf einen Punkt.

Es wird auf jeden Fall ein ansprengendes Wochenende. 

 

Freitag Training, Samstag Spiel in Weseke und am Sonntag das vereinsinterne „Weihnachtsturnier“.

Jeder kann gerne kommen, evtl. selber ein paar Bälle spielen oder wie auf dem Fußballplatz, die obligatorische Bratwurst essen. Insider wollen sogar gehört haben, dass es auch Getränke geben soll. Gerne könnt Ihr das überprüfen. Das Turnier findet von 10 – 13.00 Uhr in der großen Turnhalle statt.

Dann bis Sonntag oder als Leser in der nächsten Woche auf dieser Seite.